Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Das ist Provokation pur!

Dark Knight, Montag, 23.07.2007, 22:40 (vor 4965 Tagen) @ Odin

Den Vätern wurde von oben das Recht zugesprochen, Klarheit über ihre
Vaterschaft zu erlangen.
Und das wollten wir doch!
Natürlich ist das erst einmal ein juristischer Sieg, wie es dann in

der

Praxis aussehen wird ist eine weitere Sache und wird sich erst noch

zeigen

und da werden sicher noch Kämpfe ausgetragen werden müssen, dass

dieses

Recht nicht ausgehebelt wird.

Ein juristischer Sieg für uns in einer feministisch durchtränkten
Gesetzgebung!
Bei so einem wichtigen Thema!
Der ist per Definition schon groß!

Natürlich könnte es größere Siege geben, aber da wäre die
Erwartungshaltung wohl unangemessen angesichts der Realität.

Es wird keinen riesigen Umschwung auf einmal geben, der wird sich
kontinuierlich durchziehen und er wird kommen, bzw hat in meinen

Augen

schon längst angefangen.

Vor 2-3 Jahren waren Frauen ja permanent überall und überhaupt
unterdrückt.


Als ob nach gängiger Auffassung heute Frauen nicht mehr permanent

überall

unterdrückt würden. Warte nur auf die nächsten Ungeheuerlichkeiten.

Unsere Organisationen wurden gegründet.
Letztes Jahr kam die Bildungsdiskriminierung der Jungs breit in die
Presse.
Dieses Jahr wurde der Unterhalt das erste Mal seit 45 (?) Jahren

GEKÜRZT

!

! !
Dieses Jahr haben die Väter ein Recht auf Klärung der Vaterschaft
bekommen!


Wenn aus einem himmelschreienden Unrecht ein Unrecht wird, gibt es da
wenig zu lachen. Es gehört zur Strategie von Verhandlungen, möglichst
grosse Frechheiten zu präsentieren um sie dann etwas gemildert
durchzubringen. Der Gegenseite werden ein paar Zugeständnisse gemacht

und

schon erscheint es im Vergleich zum Ursprungsvorschlag akzeptabel.
Psychologie pur.

Es ist in einer Bewegung auch wichtig, die Erfolge wahrzunehmen!


Scherzbold!


Warum muß ich bei deinen Postings immer an einen drei-zentner-mann denken,
der bei Bier und Nüßchen vor dem Fernseher seinen Kommentar zur Bundesliga
abgibt?

Frag deinen Psychiater, Mensch!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum