Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Wahrer Maskulismus kann nur links sein (Politik)

Royal Bavarian, Monday, 23.04.2012, 16:33 (vor 4437 Tagen) @ Mus Lim

Ihr habt immer noch nicht begriffen, wie verdreht Euer Denken ist.

... aber hallo. "Diverse Forengroßmäuler" sind schuld daran, daß der Oberlinksflügelführer A.H. von linken Männerrechtlern als "Rechter" diffamiert wird.

Abgesehen davon: Michail Savvakis als Erfinder und Definierer des Begriffs Maskulist, würde sich einen linken Maskulismus schon deswegen verbitten, weil er gar nicht wüßte, was das sein soll. Maskulismus ist etwas völlig anderes, als "linker Maskulismus".

Hier kommt bloß wieder die unselige, linke Relativiererei zum Einsatz: Gerecht? - Ungerecht? - egal. Hauptsache "sozial gerecht". Aufstände, Krieg/Frieden - egal. Hauptsache "sozialer Frieden". Demokratisch/undemokratisch? - auch egal. Hauptsache "geschlechterdemokratisch".

Was könnte eine starke, einige Männerbewegung für einen Erfolg haben, die nichts weniger als den Rückzug des Staates aus dem Privaten fordert! Das wären Schlagzeilen! - Aber mit staatsverliebten, berechtigungshörigen und pöstchengeilen Linken ist das nicht zu machen.

Macht Hoffmann schlau - Royal Bavarian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum