Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Auf ein Wort, Thomas! (Politik)

Hemsut, Monday, 22.12.2008, 14:21 (vor 5694 Tagen) @ Thomas
bearbeitet von Hemsut, Monday, 22.12.2008, 14:28

Gerne setze ich mich mit begründeter und sachlicher Kritik auseinander.

Ja, wie "gerne" du das machst, haben wir in den letzten Tagen und Wochen (boah, kann ich das gut!) schon mehrfach bemerken dürfen.

Mit
Deiner und Deiner Art zu argumentieren jedoch NICHT.

Mit deiner was? Mit narros Art? Du kommst damit nicht zurecht? Oh du Ärmster! Du ganz Armer, du Würstchen. Hm - ich habe mit narros Art keine Probleme. Liegt wahrscheinlich daran, daß ich kein Fotzenfifi bin noch jemals per definitionem einer sein kann. Und auch keine Femi...


Das F-Wort zensiere ich nicht, ich verurteile es weil es
menschenverachtend und abwertend ist.

Oooooh - es ist meeeenschenveraaaachtend. Hey du Träne, das, was deine Mitbrüder und Herzensschwestern treiben - das ist menschenverachtend. Aber der Ausdruck Fotze oder auch ein liebevolles "Du kleine Sau" in geeigneter Umgebung ist menschlich. Oder ziehst du dir die Hose mit der Kneifzange an? Du widerst mich an mit deinem präpubertären Gesülze!


Zu den Grundwerten unserer Demokratie gehört schlicht und ergreifend auch
die Achtung von Persönlichkeitsrechten und in Diskussionen schlicht und
ergreifend auch - Höflichkeit.

Ja, halte du dich auch daran und verweise nicht bei jeder kleinen Replik - wie schon öfter geschehen - auf deine komische Geschichte mit der Schneedepression. Willst du nicht einen Kurztrip nach Kanada machen? Die Gegend um den Großen Bärensee soll sehr schön sein um diese Jahreszeit - und die Bären sind hungrig, wenn sie zwischendurch mal aus dem Winterschlaf erwachen. Die ideale Umgebung also für dich: du kannst sülzen, keiner hört dir zu und wenn du fertig bist, kannst du dich noch in den Kreislauf der Natur einbringen.

Und mal ganz abgesehen davon, du Neunmalkluger: wir leben in keiner Demokratie, sondern in einer Ochlokratie. Woran man das merkt? Nun, v.a. daran, daß Figuren wie du es wagen können, ungestraft ihr dummes Maul aufzureißen. Oh - *HandaufMundschlag* - jetzt war ich unhöflich. Kannst du mir das verzeihen?


Es ist nicht mehr nötig daß Du meine Beiträge kommentierst, da ich keine
Sinn darin sehe mich inhaltlich damit auseinanderzusetzen.

Hihi - und das ist das Ende jeglicher Diskussion mit dem heiligen Thomas. Echt wahr, du und der Studiosus könnt euch die Hände reichen. Muß irgendwie am Namen liegen, Bigotterie färbt ab...

Über dich lach ich doch nur - Hemsut


gesamter Thread:

 

powered by my little forum