Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Auf ein Wort, Thomas! (Politik)

Don Peppino, Monday, 22.12.2008, 21:33 (vor 5687 Tagen) @ Thomas

Gerne setze ich mich mit begründeter und sachlicher Kritik auseinander. Mit
Deiner und Deiner Art zu argumentieren jedoch NICHT.

Das F-Wort zensiere ich nicht, ich verurteile es weil es
menschenverachtend und abwertend ist.

Zu den Grundwerten unserer Demokratie gehört schlicht und ergreifend auch
die Achtung von Persönlichkeitsrechten und in Diskussionen schlicht und
ergreifend auch - Höflichkeit.

Es ist nicht mehr nötig daß Du meine Beiträge kommentierst, da ich keine
Sinn darin sehe mich inhaltlich damit auseinanderzusetzen.

Weißt du wie lange schon z.B. vafk sachlich argumentiert und nicht hat sich gebessert für Väter? Hier sind Menschen , die schon viel, viel länger als du für die Sache kämpfen. Auch ich habe vor über 10 Jahren noch sachlich argumentiert und nichts ist dabei herausgeommen. Im Gegeteil, heute sieht es für Väter und Männer überhaupt viel schlechter aus.
Du verurteilst hier Menschen ohne die Hintergründe zu kennen und damit macht du dich hier unbeliebt. Versuche das einmal zu kapieren. Ich möchte dich in 10 Jahren sehen, wenn du gemerkt hast, dass alle sachliche Bemühungen deinerseits nichts eingebracht haben und sogar alles noch schlimmer wird. So etwas nennt man Ohnmacht...das macht aggressiv. Du bist noch was Kampf angeht in der ersten Schulklasse...wenn die Eierschalen von deinen Ohren abgefallen sind, dann wirst du es selber merken und andere hier besser verstehen.
Irgend wann verliert man zu Recht jeden Respekt.

Gruß


gesamter Thread:

 

powered by my little forum