Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Auf ein Wort, Thomas! (Politik)

Narrowitsch, Berlin, Monday, 22.12.2008, 14:21 (vor 5653 Tagen) @ Thomas

Gerne setze ich mich mit begründeter und sachlicher Kritik auseinander. Mit
Deiner und Deiner Art zu argumentieren jedoch NICHT.

Das sei Dir freilich gegönnt.


Das F-Wort zensiere ich nicht, ich verurteile es weil es
menschenverachtend und abwertend ist.

Aber las "Sperrworte hast Du sie schonmal vorschlagen , gelle? Bei femdisk zum Beispiel.

Zu den Grundwerten unserer Demokratie gehört schlicht und ergreifend auch
die Achtung von Persönlichkeitsrechten und in Diskussionen schlicht und
ergreifend auch - Höflichkeit.

Schon, aber pudelartiges Verhalten nicht.

Es ist nicht mehr nötig daß Du meine Beiträge kommentierst, da ich keine
Sinn darin sehe mich inhaltlich damit auseinanderzusetzen.

Du scheinst nicht begreifen zu wollen, was in Männerforen Sache ist: Was , wer , wann kommentiert- liegt nicht in deinem Ermessen. Im Übrigen ging es mir nicht um meine Haltung zur Sache, sondern darum , dass du dich standhaft weigerst überhaupt auf gut Argumente einzugehen. In dem Fall Noir...

Worin Du Sinn siehst ist freilich Deine Sache - kein Widerspruch! Meine sehr seltenen Kommentare wirst Du dir dennoch gefallen lassen müssen.

grußlos

Narrowitsch

--
Extemplo simul pares esse coeperint, superiores erunt-

Den Augenblick, sowie sie anfangen, euch gleich zu sein, werden sie eure Herren sein.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum