Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

112220 Einträge in 26567 Threads, 290 registrierte Benutzer, 73 Benutzer online (1 registrierte, 72 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Die Corona-Impfung als Kommunion (Allgemein)

Schamane, Donnerstag, 29.07.2021, 10:31 (vor 53 Tagen) @ Anti-Merkelfaschobande

Jeder Blick in die Zeitung, ins Fernsehen, in die sozialen Medien offenbart stolze Pflasterträger, die sich nun zur Impfgemeinde zählen. Kaum einer, der tatsächlich Angst um seine eigene Gesundheit hat. Die Gesellschaft will gerettet werden, und natürlich das soziale Leben – so die Hoffnung, die im sogenannten „kleinen Pieks“ liegt. Als Kommunion empfindet der Publizist und promovierte Psychologe Alexander Meschnig die Corona-Impfung und verfasste darüber seinen Essay: "Die Corona-Impfung als Kommunion". Sabrina Khalil hat ihn für uns eingesprochen. https://soundcloud.com/radiomuenchen/die-corona-impfung-als-kommunion


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum