Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

112170 Einträge in 26548 Threads, 290 registrierte Benutzer, 218 Benutzer online (0 registrierte, 218 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Sich impfen zu lassen ist eine rein persönliche Angelegenheit (Allgemein)

James T. Kirk ⌂ @, Alphamädchen-Quadrant, Donnerstag, 29.07.2021, 13:44 (vor 50 Tagen) @ Anti-Merkelfaschobande

Wollte ich nur mal gesagt haben. :-)

Aber vielleicht gibt es ja Beispiele für Zwangsgeimpfte in Deutschland. Her damit.

Viele Leute freuen sich über die Impfung.

Der haßerfüllte und fanatische Tonfall hier trägt übrigens nicht gerade dazu bei, andere zu überzeugen oder zum Hinterfragen anzuregen. Man denkt dann eher: Okay, da brauchen Leute eben ihren Trip und bauschen eine Sache zur Frage von Leben und Tod auf.

Schon in einem Jahr wird uns das ganze Theater um Corona lächerlich vorkommen. Vermutlich sogar schon in einem halben.

Ich freue mich schon auf 60% Impfquote. :-)

Dann wird das Virus nicht mehr viel zu melden haben.

Ich empfand es übrigens auch als Hysterie, als irgendso ein Politiker jüngst sagte, die Inzidenz steige dramatisch an oder stark an. Was völliger Quatsch ist.

Die Inzidenz ist äußerst niedrig und steigt momentan nur sehr langsam.

--
Musik-Museum
Haß und Hetze
Gendern, bis der Arzt kommt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum