Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Ich weiß nicht .....

Referatsleiter 408, Zentralrat deutscher Männer, Samstag, 25.09.2010, 19:42 (vor 4082 Tagen) @ ray

... wie alt du bist und über welche Erfahrungen du verfügst, aber eines kannst du mir glauben: Mit deinem Schmusekurs nimmt dich niemand war!

Man muss laut sein und auf sich aufmerksam machen, anders ändert man nichts. Eine Lala-Schlagzeile geht unter, aber so was "Wieder Vater von Gericht in Tod getrieben!", sowas bleibt hängen und rüttelt wach. Sicherlich ist das BÜLD-Niveau, aber momentan lesen das viele. Leider. Die Masse des Volkes wählt leider immer noch falsch, bestes Beispiel: NRW! Wieviele Männer dürfen jetzt dafür ratteln gehen, damit Frauen sich Wohlfühlhäuser schaffen können, von denen aus sie gegen die Männer operieren!

--
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum