Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

107356 Einträge in 25407 Threads, 290 registrierte Benutzer, 247 Benutzer online (1 registrierte, 246 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Hasst dieser umstrittene Betreiber "Christian" obendrein auch noch Juden und Behinderte?! (Allgemein)

Bellator Eruditus @, Freitag, 31.05.2013, 14:30 (vor 2795 Tagen) @ Mr.Präsident

Derzeit läuft scheinbar eine Steuergeld-bezahlte, groß angelegte Nummer gegen Meinungs-
und Redefreiheit.

Mach' mal bitte halblang.
Auch ich halte "Christian Schmidt" für einen Fake und »Alles Evolution« für ein feministisches U-Boot. Seine Argumentationslinien lassen kaum einen anderen Schluss zu.

Aber das ganze ohne weiteres als steuerfinanziert hinzustellen, hat doch einen deutlichen Stich in Richtung Verschwörungstheorie und weil es natürlich sofort genüsslich zitiert wird, ist diese Behauptung eher schädlich.

"Christian Schmidt" kann ebenso gut ein reicher Sohn, ein arbeitsloser Hartzie, die bei der Mädchenmannschaft rausgeflogenen Alphamädchen oder sonst irgendwer oder irgendwas sein. Vielleicht glaubt er sogar selbst, was er schreibt. Die erste Regel bei der Bewertung von Verschwörungstheorien ist ja, dass man nichts bösem Willen zuschreiben soll, was man ebenso gut mit Dummheit erklären kann.

Fest steht nur, dass da entweder ein Team oder jemand mit reichlich Zeit am Werk ist, der oder das viel Meinung und keine Ahnung von Naturwissenschaften hat.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum