Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101312 Einträge in 24115 Threads, 288 registrierte Benutzer, 121 Benutzer online (1 registrierte, 120 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Ein Steinchen aus dem System nehmen? (Allgemein)

Referatsleiter 408, Dienstag, 06.08.2013, 20:39 (vor 2490 Tagen) @ Narrowitsch

Schon mal RTL einen Tag lang oder mehrere verfolgt? Die Nachrichten? Die pseudo - dokumentarischen Seifenopern? Tendenzen festgestellt?

Die Öffentlich-Rechtlichen zerstören wäre töricht. Sie gehören statt dessen ins journalistische Fitness - Studio, zur Abmagerungskur und zur Weiterbildung, die ihren ursprünglichen Auftrag nachdrücklich vermittelt. Und natürlich der Macht enthoben, via KEF als Fass ohne Boden Bedürfnisse anzumelden. Sicher ist es hohe Zeit, allgemein akzeptierte Finanzierungsmodelle zu entwickeln. Dazu muss nicht etwa ein eiserner Besen durch das Personal gehen, sondern ein Lausekamm. Aber: Alles halbwegs Akzeptable, was ich in den letzten Jahren sah, flimmerte über die ÖR. Sie zu killen, wäre fatal.Nicht etwa weil es um meinen Geschmack geht, sondern um Restbestände Qualität.

Die "Aktuelle Kamera" und der "Schwarze Kanal" kamen damals auch im sogenannten ÖR. Ich verbiete ja niemanden, solchen Schwachsinn zu propagieren, aber muss ich denn das bezahlen? Wieviele sehen diesen Müll überhaupt nicht, ist es etwa Freiheit, sie trotzdem zahlen zu lassen? Wieso muss es überhaupt "öffentliche Sender" geben .... damit das Recht auf Information umgesetzt wird? ... wessen Informationen? Waren es nicht auch die ÖR die übel über den Fall Mollath berichtet haben? Sind die besser als RTL & Co?

Ich denke mal, der Markt soll entscheiden und wenn diese Staatssender jemand nicht sehen will, dann sollte man ihn sowohl mit dem Konsum, als auch mit der Finanzierung verschonen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum