Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101405 Einträge in 24132 Threads, 288 registrierte Benutzer, 99 Benutzer online (0 registrierte, 99 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Ein Steinchen aus dem System nehmen? (Allgemein)

Conny, NRW, Donnerstag, 08.08.2013, 00:44 (vor 2494 Tagen) @ Peter

Qualitätsjournalismus teilte gerne die Welt in zwei Extremen auf:
Kommunisten sind ganz böse, Kapitalisten sind gut und frei.
Es gibt das böse CO2 und das gute CO2.
Es gibt das böse und das gute Geschlecht.

Das kann man dann doch nur Skandaljournalismus nennen.

Es gibt somit offenbar keinen Dirigenten.

Den gibt es. Du mußt dir nur Lenze zu gemüte führen. Und würde man ein paar unbequeme Fragen zum dritten Reich stellen, steht der Dirigent auch vor der Tür.

Jeder darf frei seine Sicht präsentieren und jeder darf frei entscheiden, ob er von der Qualität dieser Seite überzeugt ist oder einfach wieder verduftet.

Na ja. Siehe Lenze - egal was man von seiner Meinung hält.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum