Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Sachliche Männeraktivisten - der Weg zum Erfolg!

Manifold ⌂, Tuesday, 24.01.2012, 14:31 (vor 3809 Tagen) @ James T. Kirk
bearbeitet von Manifold, Tuesday, 24.01.2012, 14:34

Der Feminismus wird sowieso nicht "besiegt" oder "beseitigt". Es ist eine
Pathologie, die langsam und von ganz alleine verschwinden wird. Euer Ansatz
wird unser Anliegen eher beschädigen.

Du bist ehrlich gesagt naiv. Der Feminismus ist fest verankert in staatlichen und staatsnahen Institutionen - der wird nicht so schnell verschwinden.

Lockerheit und Souveränität sind gefragt. Gewalt hat nie etwas gebracht,
auch im übertragenen Sinne.

Man kann nicht locker bleiben, wenn eine Ideologie systematisch die Rechte und Würde aller Männer untergräbt.

Niemand redet hier von Gewalt.

--
"Zur Durchführung seines Zieles erachtet der Maskulismus [...] als aufrichtig und sinnvoll: [...] das ursprüngliche Anliegen einer wirklichen Gleichberechtigung beider Geschlechter." - Michail A. Savvakis


gesamter Thread:

 

powered by my little forum