Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Rechts vs. links - ein Deutungsversuch (Politik)

DvB, Friday, 27.04.2012, 18:59 (vor 4464 Tagen) @ ajk

Es gibt nur "links". Das ist Utopischer Schmarrn. Das was sie "linken" als
"rechts" bezeichnen ist eigentlich normal und ohne irgendwelche
Regelungen.

Deswegen gibt es soviel "Rechtes". Alles kann "rechts" sein. Das einzige Kriterium ist, daß es irgendwelchem linken Schmarrn widerspricht. Und weil der sich auch selber widerspricht, kann der auch "rechts" sein. Linke beschimpfen sich auch oft gegenseitig damit.

Merke: Das Phöse ist immer und überall!

--
[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum