Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126819 Einträge in 31164 Threads, 293 registrierte Benutzer, 458 Benutzer online (1 registrierte, 457 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Unfaires soziologisches Geschwafel (Gutmensch)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Sunday, 31.03.2024, 01:16 (vor 79 Tagen) @ Berundo

Fairness bedeutet, jedem Menschen die gleichen Chancen und Rechte zuzugestehen, nicht sie aufgrund deiner persönlichen Vorurteile zu diskriminieren.

diskriminieren - > discernere -> zu erkennen

Fairness ist ein Traum der Realitätsverweigerer. Die Bundesregierung wusste bereits 2020 dass die sogenannte "Impfung" keinen Fremdschutz erzeugt. Trotzdem erließ sie Kontaktsperren und sperrte die Menschen ein. Folterte Kinder in der Schule zu stundenlangem Maskentragen, was im Arbeitsschutz von keinem erwachsenen Menschen verlangt wurde. An diesen Foltermethoden haben Tausende mitgearbeitet. Wo war da die Fairness gegenüber den Schwächeren, den Menschen überhaupt.

Fairness solltest du bei den Initiatoren dieses Schwachsinns fordern.

Eine Gleichschaltung hatten wir schon einmal, auf eine Weitere kann ich verzichten.

Menschen sind nicht gleich! Noch nichtmal gleiche Rechte sind möglich. Oder sollen 8 Jährige Kinder Autofahren dürfen.

Alles unfaires soziologisches Geschwafel!

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Scholz bitte mit!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum