Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126819 Einträge in 31164 Threads, 293 registrierte Benutzer, 486 Benutzer online (2 registrierte, 484 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Echte Wissenschaftler kennen die Zweigeschlechtlichkeit der Menschen. (Gutmensch)

Realität, Monday, 01.04.2024, 01:26 (vor 78 Tagen) @ Berundo

Nur feministisch, verblödete Pseudowissenschaftler leugnen diese biologische Tatsache. Zudem kann ein Mann nicht durch Chirurgie und Hormontherapie zum Weib werden, Weib nicht zum Mann. Biologische Tatsachen sind wissenschaftlich erwiesen.

Kommunismus ist eine Ideologie und hat nichts mit echter Politik zu tun.

Gleichstellung hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun, sondern ist im schweren Maße ungerecht, da Idioten mit Könnern auf eine Stufe gestellt werden. Die Fette mit Namen Lang, die Blöde mit Namen Baerbock, die geistig debile mit Namen Fester sind hervorragende Beispiele.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum