Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126819 Einträge in 31164 Threads, 293 registrierte Benutzer, 489 Benutzer online (0 registrierte, 489 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Das entlarvt das Rattenloch, aus dem du gekrochen kommst! (Gutmensch)

Pack, Monday, 01.04.2024, 13:08 (vor 78 Tagen) @ Berundo

Wenn man mir schon Bösartigkeit unterstellt, dann bestimmt nicht mit dem Nationalsozialismus. Als stolzer Süditaliener, kann man mir, wenn überhaupt der Mussolini-Faschismus (sprich, etwas ganz anderes an den NS), unterstellen. Die NAZIS waren die deutschen LINKEN, steht in vielen Tagebücher von bspw. Himmler. Auch A.H. war ein linker Kommunist... er hat es bei seiner Rede zum ersten Mai ja selber gesagt.

Ich bin ein RECHTER, das bedeutet, ich bin konservativ, christlich geprägt und habe selbstverständlich keine Probleme mit Andersartige. Bis in den 50er Jahren, wusste jeder, dass die NAZIS LINKE waren. Dann kaperten die NS LINKEN nach und nach alle Institutionen und Medien und verbreiteten die Lügen von den Rechten Nazis. So habt Ihr die Schuld auf die Rechten geschoben.

Mein süditalienischer Vater, ein radikal-atheistischer Rechter, blieb, wie damals eigentlich beschlossen, als Gastarbeiter genau drei (3) Jahren in Deutschland und kehrte unaufgefordert, er wusste, dass nur 3 Jahren beschlossen wurden, zurück nach Süditalien. Mit dem in Deutschland erspartem Geld machte er sich erfolgreich selbstständig und erwarb viele Grundstücke und baute Häuser. Weil die Linke Regierung in Italien den Italienern das Leben zur Hölle macht (Meloni ist eine Linksradikale), ist mein Vater und auch die komplette Familie nach Fuerteventura ausgewandert. Die Linken Italiener blieben in Deutschland und hielten sich nicht an die vereinbarten 3 Jahren Bleiberecht. Linke sind ohne staatliche Puderung und Bachblütentherapien lebensunfähig, Rechte leben gerne unabhängig vom Staat, es sind Macher und nehmen ihr Leben selber in die Hand.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum