Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Ist der Begriff "Femifaschismus" angemessen?

Andreas, NRW, Thursday, 25.05.2006, 02:48 (vor 5929 Tagen) @ Nihilator

Hallo nihi,

Hey! Die Ärzte sind alles andere als drittklassig! Ihr Lied "Männer sind
Schweine" taugt nicht als Beleg für Deine sonst richtige Aussage. Es ist
ironisch gemeint und richtet sich genau gegen diese pauschale
Aburteilung.

Da hast Du recht, drittklassig sind die Ärzte nun wirklich nicht. Aber ich bin
mir nicht sicher ob das Lied nur ironisch gemeint war oder ob die Jungs nicht
den Zeitgeist genutzt haben um einen Hit zu landen. Ich halte ihnen aber zu
Gute, daß sie dieses bekloppte Lied auf Konzerten nicht mehr spielen.

Nebenbei bemerkt, so ähnlich geht es mir bei "Lesbische schwarze Behinderte"
von den Toten Hosen das mit der Aussage "An allem sind die Männer schuld,
Machos, meistens Weiße" beginnt. Ich fand die Band mal gut (vor allem wegen
der linken Positionen in ihren Texten). Seit diesem Lied kaufe ich nichts mehr von denen, auch keine Konzertkarten. Ob das wohl auch nur ironisch
gemeint war?

Gruß,
Andreas

--
Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: 'Was will eine Frau eigentlich?'
Sigmund Freud


gesamter Thread:

 

powered by my little forum