Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

115537 Einträge in 27293 Threads, 293 registrierte Benutzer, 88 Benutzer online (1 registrierte, 87 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Unsere Welt (Gleichschaltung)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Samstag, 18.02.2017, 07:11 (vor 1806 Tagen) @ tutnichtszursache

Daß es eine Evolution gab und gibt, ist schon mal eine falsche Annahme und daher ist diese Seite schon mal eine, die man Müllhalde bezeichnen könnte.

Hinter dem Leben steckt ein Bauplan und kein Zufall kann planen. Woher dieser Bauplan allerdings stammt, ist mir unbekannt.

Egal wer diesen Bauplan verfasst hat, bleibt doch die Frage, wer hat den Bauplan oder den Verfasser des Bauplanes erschaffen. Und wer hat den Erschaffer des Verfassers erschaffen.

Religion ist nichts anderes als die Verschiebung des Unbekannten auf etwas noch Unbekannteres.

Wer sich z.B. den radioaktiven Zerfall ansieht, erkennt sofort, dass er hier mit Ursache und Wirkung nicht weiterkommt.

Durch die Endlichkeit des menschlichen Geistes sind wir leider nicht fähig, die Welt als Ganzes zu begreifen. Es hat aber etwas von einem trotzigen Kleinkind, für die eigene Unfähigkeit einen Gott, oder was auch immer, verantwortlich zu machen.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum