Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

115537 Einträge in 27293 Threads, 293 registrierte Benutzer, 88 Benutzer online (1 registrierte, 87 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Grundproblem, dass jeder zu denken scheint, Er oder Sie hätte ein Anrecht auf Alles (Gleichschaltung)

Wiki, Samstag, 18.02.2017, 12:58 (vor 1805 Tagen) @ Nappo

Nämlich ein gesellschaftliches Grundproblem in Sachen Einstellung, welches Nichts, aber absolut rein gar nichts, mit Diskriminierung zu tun hat, welche per Definitionem schon mißgedeutet wird.

Nämlich, dass heute Jeder in unserer Gesellschaft zu denken scheint, Er oder Sie hätte ein Anrecht auf Alles. Ohne Voraussetzungen mitbringen zu müssen.

Ich habe gerade einem jungen Zuwanderer verbal einen Scheitel gezogen, der sich darüber mokierte, dass Trump einen Einreiseverbot für bestimmte Länder verhängt hat. Der fand das ungerecht, diskriminierung und gegen den "Common sense". Da musste ich verlieren, nämlich deutliche Worte! :-D


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum