Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Strafanzeige gegen Dissens e.V.

Christine ⌂, Thursday, 18.01.2007, 15:52 (vor 6359 Tagen) @ Gerhard

Hallo, Ihr Spiegel Leser,

Spiegel-Leser wissen Mehr. Gratuliere Euch zu Euren Verständnis für freien
Juornalismus.Ich möchte wetten,daß Ihr den gemeinnützigen Verein
Dissens.e.V. vorher überhaupt nicht gekannt habt und das es Euch auch
überhaupt nicht interessiert,ob dieser Pfister die Wahrheit sagt.Warum
glaubt Ihr eigentlich, das im Spiegel überhaupt ein Satz wahr ist ?! Aber
es ist ja auch einfach über etwas zu reden,wovon man keine Ahnung hat. Und
Ihr Spiegelfetischisten habt überhaupt keine Ahnung, was die Arbeit von
Dissens e.V betrifft. Das was der Spiegel-Pfister losgelassen hat,
betrifft ja nicht nur Dissens ,er versucht Gender Mainstreaming so
hinzustellen, als wäre es eine Verschwendung von
gesellschaftlichen Aufwand ,als wäre es überhaupt nicht notwendig, sich
dieser Problematik zuzuwenden.Also, verehrte Spiegel-Gemeinde, macht Euch
doch selbst mal ein Bild vom Inhalt des Gender Mainstraeming, es gibt auch
bestimmt in Eurer Nähe jemand , der Euch eine sachlich fundierte, und keine
"gespiegelte " Antwort auf Eure Fragen geben kann

Hallo Gerhard,

wieso behauptest Du eigentlich, das wir nicht wissen, worüber wir schreiben? Fast jeder hier kennt mittlerweile die Seiten von Dissens e.V. und die sprechen nun mal eine Sprache für sich.
Bezeichnend ist natürlich, das die entsprechende Seite vom Netz genommen wurde, also doch nicht alles so klar wie es scheint, oder?
Was weißt Du denn über Dissens, das Du glaubst, sie verteidigen zu müssen?
Was das Thema Gender Mainstreaming angeht, wüßte ich bis jetzt keinen, der eine sachlich fundierte Antwort geben könnte, von dem Umstand abgesehen, das ein ideologiebesetzes Thema kaum sachlich diskutiert werden kann.

Gruß - Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohlangepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein


gesamter Thread:

 

powered by my little forum