Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Strafanzeige gegen Dissens e.V.

Rainer ⌂, Saturday, 20.01.2007, 09:07 (vor 6363 Tagen) @ susu

Hallo

Nicht nur im Gehirn unterscheiden sich Männer und Frauen, z,B. auch bei
der Fettspeicherung. Eine Frau kann länger ohne Nahrung überleben. Ein
Mann kann erheblich schneller Energien mobilisieren.


Dazu gibt es eine Menge Material, das aber z.T. widersprüchlich ist. Auch
da hätte ich gerne eine zitierfähige Quelle.

Frag mal einen Pathologen ob er lieber ne Frau oder nen Mann aufschneidet. Das nächste Krankenhaus ist deine Quelle. Keine Angst, man kann mit denen reden wie mit normalen Menschen.

Mein Bruder (Chemiker in der Pharmaindustrie) meinte, wenn man Proben
und Messergebnisse von Männern und Frauen vergleicht könnte man auf
die Idee kommen das es sich um zwei ganz verschiedenen Lebewesen
handelt.


Das halte ich für übertrieben. Mag aber auch daran liegen, das er in der
Pharmaindustrie selten Proben von ganz anderen Lebewesen betrachten muß.

Die Pharmaindustrie ist nicht nur für Menschen zuständig. Mein Bruder hat auf jeden Fall auch eine Menge zu Proben und Messergebnissen bei Pferden und anderen Viechern berichtet.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG jetzt Guantánamo


gesamter Thread:

 

powered by my little forum