Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

113051 Einträge in 26689 Threads, 292 registrierte Benutzer, 157 Benutzer online (0 registrierte, 157 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Jetzt mach mal einen Punkt! (Projekte)

Nihilator ⌂ @, Bayern, Montag, 22.07.2013, 23:34 (vor 3014 Tagen) @ Werner

Frauen verdünnen den Pool der Fähigen. Punkt. Keine Unternehmung wird besser, weil Frauen mitmachen, es sei denn wenn's ums Essen machen geht, ums Putzen oder um Pornos.

Jetzt mach mal einen Punkt!

Das WGvdL-Forum eine KEINE Unternehmung. Hier kann nur geschrieben und gelesen werden. Das können Frauen auch.

Oh oh, da verkennst Du aber etwas ganz Wesentliches. Wenn hier "nur gelesen und geschrieben" werden könnte, wäre dieses Forum längst tot. Oder es würde auf dem Niveau des Brigitte-Forums, diverser Partnerschafts-Portale oder von "gute-Frage-net" dahingammeln. Das tut es aber, auch nach so vielen Jahren und so wechselvoller Geschichte, eben nicht. Warum nicht?

Das ist eine gar nicht so einfach zu beantwortende Frage, oder? Man kann hier Verschiedenes anführen, wie Schreiben ohne Registrierung (gab es aber zeitweise nicht), volle Meinungsäußerungsfreiheit (gab es ebenso zeitweise nicht), Zensurfreiheit schon gar nicht. Ständig gab es hier Aufstände von Leuten, die gegen deutliche Sprache, gegen allzu pöhses unversöhnliches Auftreten und für ein positive A-A-Außenwirkung waren, ganz besonders oft auch den berühmten Kampf gegen rechts.

Der Segen über diesem Forum scheint mir vor allem darin zu liegen, daß es immer Admins hatte, die all diesen ideologischen Schwachsinn nicht sonderlich ernst nahmen. Und diese Admins waren immer männlich (denn diese gelassene, unverbohrte Haltung IST originär männlich!). Wäre hier einmal ein Weib ans Ruder geraten, vergebt mir die Klarheit, wäre auch dieses Forum längst Geschichte. Oder etwa nicht??

Und wenn ich hier Beiträge lese von Maesi und Holger, von DschinDschin und carlos, von DvB und Rainer, selbst auch vom Defektor und anderen linken Ratten (und fast jeder hat mal seine Sternstunde und seinen Super-Beitrag!), dann weiß ich immmer wieder, warum ich hier mitlese und (seltener) -schreibe: weil hier nämlich außer Lesen und Schreiben auch Denken erlaubt ist!

Wie gut oder wie schlecht, wird übrigens auch bei Dir nicht gefragt. ;-)

Ganz was ich sage...

--
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


Verboten:
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum